Link verschicken   Drucken
 

Berufspraktika

Aktivitäten/Maßnahmen:

Schülerbetriebspraktikum ( zweiwöchig :Klasse 8 ; einwöchig :Klasse 9)

 

Zielstellung:

Die Schüler gewinnen Einblick in Arbeitsprozesse und Betriebsabläufe, erfahren die Notwendigkeit von Schlüsselqualifikationen.

Sie entdecken die Grenzen ihrer Belastbarkeit und lernen sich selbst besser kennen.

Für den Schüler kann das Praktikum Grundlage des beruflichen Werdegangs sein.

 

Kurzdarstellung:

  • Arbeiten unter möglichst realen Bedingungen
  • täglicher Arbeitsumfang : 6 Stunden ( Grundlage : JAScHG)
  • Übergang : Schule –Beruf wird angebahnt
  • Schüler suchen sich selbstständig Praktikumsstelle und wenden dabei erlernte Verhaltensweisen an
  •  Klassenlehrer : Vorbereitung im Elternabend ; Kontaktpflege zu aktuellen Praktikumsbetrieben ; Betreuung der Schüler und evtl. Information der Betriebe über Förderbedarf des Schülers
  • Eltern: werden im Elternabend zu Beginn der 8.Klasse und im BO-Elternabend im Januar über Ziele, Inhalte und Notwendigkeit ihrer Mitarbeit und Unterstützung informiert
  • Betriebe: stellen Betrieb vor; klären Tätigkeitsbereiche ; zeigen Anforderungsprofile transparent auf ; beobachten Schüler ; beurteilen im Aswertungsbogen und geben Feedback an Lehrer ; zeigen mögliche Berufschancen und Ausbildungswege auf )